Turnier Schlieckau 31.03.

Der Start in die Saison ist geglückt! Wenn auch mit viel Angst im Voraus und Freudentränen.

Genannt war eine Zwei-Phasen-Springprüfung der Klasse A*. Unser erstes Turnier der Saison, direkt ein A* und dann auch noch zwei Phasen. Die Gefahr sich zu verreiten war groß :D.

Ich habe mir so einen Kopf gemacht, da die Sprünge echt hoch gebaut waren. Für Saisonstart und in einer Halle schon ordentlich. Das Ziel war, den Parcours zu meistern und im besten Falle fehlerfrei zu sein. Das Starterfeld war echt stark, da die Prüfung für Leistungsklasse 4, 5 und 6 ausgeschrieben war.

Da ich erste Starterin war, hatte ich nicht so viel Zeit zum abspringen, was auch ganz gut war, damit ich mir nicht so einen Kopf mache. In der Halle war Easy sofort auf Sendung, nach dem Motto „zeig mir den ersten Sprung!“. Fazit unserer Runde: Ich habe gelenkt und Easy hat gekämpft. Zum vierten Sprung – meiner Meinung nach der höchste – bin ich echt unpassend hingekommen und Easy hat voll abgedrückt. Zur Kombination dann nochmal völlig unpassend aber er hat es gelöst. Die zweite Phase lief dann ganz gut und wir kamen mit einer guten Zeit raus. Vor Erleichterung liefen mir direkt die Tränen.

Ich bin so unfassbar dankbar für dieses grandiose Pony! Unfähige Reiterin mit talentiertem Pony. Jetzt heißt es Routine bekommen und uns im A* etablieren.

Das Video und den dazugehören Instagram-Post seht ihr hier:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: